#

Meditation

 

 

 

Es gibt keinen Weg zum Glück,
glücklich sein ist der Weg.

Buddha

 


Weiterführende Angebote zur Vertiefung von Achtsamkeitsmeditation:


Tag der Stille: Achtsamkeitstag im Schweigen

für innere Stärke, Gelassenheit und Lebensfreude
Sonntag 3. Februar 2019, 10.00 - 16.30 Uhr
Sonntag 8. Dezember 2019, 10.00 - 16.30 Uhr

An diesem Seminartag werden die Praxisübungen aus dem MBSR Training praktiziert, sowie die Kultivierung von Selbst-Mitgefühl. Mehrere Stunden werden wir zusammen im Schweigen verbringen, auch während dem gemeinsamen Mittagessen.

Ein achtsamer Austausch über die gemachten Erfahrungen schliesst das Seminar ab.


Meditationsabende zur Vertiefung der Achtsamkeitspraxis:

Für Menschen die sich nach einem abgeschlossenen MBSR 8 Wochenkurs weiterhin treffen möchten um gemeinsam in der Gruppe zu meditieren. Es werden die formellen Meditationen aus dem MBSR 8 Wochenkurs unter Anleitung praktiziert. Ein gemeinsamer Austausch schliesst den Abend ab.

Treffen: 1mal im Monat
Dienstags von 18.00 - 20.00 Uhr
am 26. März; 23. April; 21. Mai 2019
Mittwochs von 18.00 bis 20.00
am 19. Juni 2019


„In Kontakt mit mir“
ein Achtsamkeitsseminar

vom 17. Mai bis 19. Mai 2019
in Bollendorf (D) im Hotel Ritschlay

 

Unser heutiger Lebensstil verführt uns dazu immer schneller zu werden, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun und uns in Gedanken mit dem zu beschäftigen, was gestern war oder morgen sein wird. Dadurch geht die Fähigkeit, offen für den gegenwärtigen Moment zu sein, immer mehr verloren.


Achtsamkeit (engl. Mindfulness) ist eine besondere Art aufmerksam zu sein:
bewusst, im gegenwärtigen Moment und dabei uns selbst – Gefühle, Gedanken, Körperempfindungen und unser Verhalten ganz bewusst wahrzunehmen – offen, neugierig und ohne zu bewerten.
Die Übung der Achtsamkeit stärkt die heilenden Anteile, die jeder von uns bereits in sich trägt.


Sie sind eingeladen an diesem Wochenende sich ganz bewusst eine Auszeit zu nehmen und die Übung und Wirksamkeit von Stressbewältigung durch Achtsamkeit zu erfahren:
- Übungen zur Körperwahrnehmung (Bodyscan),
- sanfte Atem - u. Bewegungsübungen,
- Geh - u. Sitzmeditation,
- Übungen in der Natur,
- sowie Transfer in den Alltag
unterstützen dabei wieder in Kontakt mit sich selbst zu kommen, sich zu spüren und Lebensfreude zu finden.


Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse haben ergeben, daß schon fünfzehn Minuten Achtsamkeitstraining täglich, einen positiven Einfluss auf Stressverminderung und Wohlbefinden haben.


Das Seminar ist sowohl geeignet für Menschen die, die Achtsamkeitspraxis kennenlernen möchten als auch zur Vertiefung der eigenen Praxis.


Anmeldung und weitere Informationen zu den Angeboten über Mail: info@familljen-center.lu / info@monique-spautz.lu.

 

 

Sage mir, was hast du vor mit deinem
einen wilden, kostbaren Leben?

Mary Oliver